Banner
Information zum Coronavirus
Nachfolgend und auf unserer Facebook-Seite, sowie unserem Instagram-Account (@krankenhausgruenstadt), erhalten Sie alle aktuellen Informationen zur Corona-Pandemie und zu möglichen Einschränkungen im Kreiskrankenhaus:
Besuch des Kreiskrankenhauses

Regelungen für Patient*Innen und Besucher*Innen im Kreiskrankenhaus Grünstadt

- 3-G Regel für Patient*Innen und Besucher*Innen -

Aufgrund der Kurzfristigkeit der neuen Coronaverordnung RLP bleibt unsere bisherige Regelung bis zum 04.10. gleich. Auch Ausnahmeregelungen bzgl. Begleitpersonen einer Geburt und im Sterbefall haben nach wie vor Bestand.

Es gilt folgende Besucherregelung: Ein/e Besucher/In pro Patient/In pro Tag für jeweils eine Stunde.

Die Besuchszeiten sind täglich jeweils zwischen 15 Uhr und 19 Uhr.

Besuchende müssen die 3-G-Regel erfüllen.

Nicht geimpfte bzw. als genesen geltende Personen müssen entsprechend entweder einen negativen Antigen-Schnelltest einer offiziell anerkannten Testeinrichtung (nicht älter als 24 Stunden), einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder einen Nachweis der Genesung, nicht älter als 90 Tage, vorweisen.

Auf dem Parkplatz des Krankenhauses können zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr zertifizierte Schnelltests in einem kleinen externen Testzentrum durchgeführt werden. Wir bitten Sie als Besucher*Innen bei ihrem Besuch am Eingang den Namen Ihres/Ihrer zu besuchenden Angehörigen*In zu nennen. Darüber hinaus wird der 3G Status kontrolliert. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir Sie die entsprechenden Nachweise am Eingang bereitzuhalten. Eine separate Kontakterfassung erfolgt nicht. Darüber hinaus gilt nach wie vor eine gemeingültige FFP2-Maskenpflicht. Die FFP2-Maske muss durchgängig, auch im Patientenzimmer, getragen werden. 


Detaillierte Regelungen:

Ambulante Patienten, Patienten zu geplanten Operationen oder Vorgesprächen müssen die 3G-Regeln erfüllen. Nicht geimpfte bzw. als genesen geltende Personen müssen entsprechend entweder einen negativen Antigen-Schnelltest einer offiziell anerkannten Testeinrichtung (nicht älter als 24 Stunden), einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder einen Nachweis der Genesung, nicht älter als 90 Tage, vorweisen. Geimpfte oder Genesene benötigen keinen Test.
Begleitungen müssen erforderlich sein und können dann mit 3G eingelassen werden.


Es gilt folgende Besucherregelung: Ein/e Besucher/In pro Patient/In pro Tag für jeweils eine Stunde.

Die Besuchszeiten sind täglich jeweils zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr. Besuchende müssen die 3-G-Regel erfüllen.

Wir bitten Sie als Besucher*Innen bei ihrem Besuch am Eingang den Namen Ihres/Ihrer zu besuchenden Angehörigen*In zu nennen. Darüber hinaus wird der 3G Status kontrolliert. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir Sie die entsprechenden Nachweise am Eingang bereitzuhalten. Eine separate Kontakterfassung erfolgt nicht.

Darüber hinaus gilt nach wie vor eine gemeingültige FFP2-Maskenpflicht. Die FFP2-Maske muss durchgängig, auch im Patientenzimmer, getragen werden.


Die Begleitung von Schwerkranken oder Sterbenden weiterhin möglich.

Weitere klar definierte Ausnahmeregelungen gibt es im Bereich unserer Geburtshilfe:

Wochenstation:

Die Besuchszeit ist zwischen 15:00 – 19:00 Uhr und beträgt 2 Stunden. Geschwisterkinder können derzeit leider kein Besuchsrecht erhalten.
Leider können wir aktuell keine Familienzimmer anbieten, sollte der/die Partner*in ungeimpft sein.


Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass es bei der Eingangskontrolle zu längeren Wartezeiten kommen kann.
Nach wie vor besteht im gesamten Krankenhaus eine Maskenpflicht.

Die bestehenden Kontaktbeschränkungen und das Distanzgebot (1,5 – 2m Abstand zueinander) sowie die AHA-L Regeln sind einzuhalten.

Bitte beachten Sie, dass eine Testmöglichkeit vor Ort nicht möglich ist. Ohne ein negativen Testnachweis kann ein Zutritt zum Krankenhaus leider nicht gewährleistet werden. Mit einem Klick auf "Teststellen" können Sie unter folgendem Link Corona-Testzentren in Ihrer Nähe suchen: https://covi-19-support.lsjv.rlp.de/