Banner

Wechsel in der Leitung der „Grünen Damen und Herren“

28.10.2020

Wechsel in der Leitung der „Grünen Damen und Herren“ – Elke Deuker gibt Leitung des ehrenamtlichen Besuchsdienstes in unserem Krankenhaus an Brunhilde Petry ab

Nach mehr als drei Jahrzehnten hat Elke Deuker die Leitung des ehrenamtlichen Besuchsdienstes der „Grünen Damen und Herren“ im Kreiskrankenhaus abgegeben. Bereits beim Aufbau der evangelischen und ökumenischen Krankenhaushilfe („Grüne Damen und Herren“) im Kreiskrankenhaus Grünstadt 1983 war Frau Deuker federführend tätig. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass die Tätigkeiten des Besuchsdienstes in den 37 Jahren seines Bestehens ausgeweitet wurden und die Anzahl der in diesem Dienst tätigen Ehrenamtlichen von anfangs 8 auf heute 16 Personen gestiegen ist. Sie organisierte als Leitung die monatlichen Besprechungen, die jährlichen Fortbildungen und gemeinsamen Ausflüge.

Neben ihren Leitungsaufgaben bei den „Grünen Damen und Herren“ im Kreiskrankenhaus Grünstadt hatte Frau Deuker zusammen mit Frau Barbara Cordes von 2004 bis 2015 das Amt der Landesbeauftragten der Arbeitsgemeinschaft Evangelische Krankenhaus-Hilfe e. V. (EKH) für Rheinland-Pfalz übernommen. Frau Deuker war ferner Mitglied im erweiterten Vorstand der EKH.

Aufgrund der Bestimmungen der EKH musste Frau Deuker nun mit Vollendung ihres 80. Lebensjahres am 6. Oktober 2020 die Leitung des ehrenamtlichen Besuchsdienstes der Grünen Damen und Herren abgeben.

Im Rahmen einer coronabedingt kleinen Feierstunde bedankte sich Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld gestern bei Frau Deuker, ohne deren Engagement die große Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten des Kreiskrankenhauses Grünstadt nicht in diesem Umfang hätte erreicht werden können. Die Arbeit von Frau Deuker sei stets von einer großen Loyalität gegenüber dem Krankenhaus geprägt gewesen. Hervorzuheben sei die sehr gute Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen, insbesondere auch mit den Chefärzten, der Pflegedirektion und der Verwaltungsdirektion sowie der regelmäßige Austausch mit dem Patientenfürsprecher, den Seelsorgerinnen und der Gleichstellungsbeauftragten des Kreiskrankenhauses aus. Mit Beharrlichkeit habe sie die Interessen der Patientinnen und Patienten sowie ihrer Kolleginnen und Kollegen und der EKH vertreten. „Mit ihrer fröhlichen und zupackenden Art haben Sie wesentlich dazu beigetragen, dass der ehrenamtliche Besuchsdienst im Kreiskrankenhaus Grünstadt sehr anerkannt und geschätzt wird“, so Ihlenfeld weiter.

Frau Deuker habe sich durch ihr Engagement bei den „Grünen Damen und Herren“ große Verdienste in der Betreuung der Patientinnen und Patienten des Kreiskrankenhauses Grünstadt erworben. Durch ihre Leitungsaufgaben und die Zeit für vertrauliche Gespräche und Hilfeleistungen im Rahmen des Besuchsdienstes sei das ehrenamtliche Engagement von Frau Deuker und aller „Grünen Damen“ eine wichtige Ergänzung zur Arbeit der anderen Berufsgruppen im Kreiskrankenhaus.

Nachfolgerin von Frau Deuker wird Brunhilde Petry. Frau Petry ist bereits seit Februar 2019 im ehrenamtlichen Besuchsdienst der „Grünen Damen und Herren“ in unserem Hause tätig. Sie wird in den Leitungsaufgaben unterstützt von ihren beiden Vertreterinnen Waltraud Finkel und Petra Gänßinger. Frau Deuker wird aber weiterhin bei den „Grünen Damen“ aktiv bleiben.